Link verschicken   Drucken
 

Besuch der Berufsschule in Sulechow (09.01.2018)

Im Rahmen der städtepartnerschaftlichen Beziehungen zwischen Kargowa (Polen) und Schulzendorf wurden im vergangenen Jahr Kontakte zwischen Firmen aus der Elektrobranche aus beiden Gemeinden geknüpft. Nun haben Vertreter des Oberstufenzentrums Dahme-Spreewald (Standort Schönefeld) die berufsbildende Schule „Centrum Ksztalcenia Zawodowego i Ustawicznego“ besucht und besichtigt. Ziel ist es, einen Austausch zwischen den Schülern aus den Bildungsbereichen Elektro und Gastronomie der beiden Schulen zu fördern. Die Lehrer Michael Grabs und Gerald Tonn waren von der technischen Ausstattung der Schule in Sulechow begeistert. In Schönefeld hat der berufliche Unterricht eher einen theoretischen Schwerpunkt. Geschäftsführer der Schulzendorfer Elektro GmbH, Thomas Audien, hat schon beim Treffen Vorschläge über die Gestaltung von Begegnungen der Schüler unterbreitet. Diese Ideen werden verfeinert und hoffentlich in den nächsten Monaten umgesetzt. Dieses Treffen wurde durch die Bürgermeister beider Gemeinden, Jerzy Fabis und Markus Mücke, unterstützt.

[alle Fotogalerie anzeigen]