Link verschicken   Drucken
 

„ BLÜHPFLANZEN – Gute fachliche Praxis des Anbaus + Nutzen für die Artenvielfalt“

07.12.2017 um 17:00 Uhr

Die Gemeinde Eichwalde verfügt über einige Flächen – Wege, Plätze , ungenutze Flächen , die genutzt werden können, um durch Blühpflanzen die Vielfalt an Blütenbestäubern, Kleintieren, Vögeln usw. zu vergrößern, ökologisch aufzuwerten und gleichzeitig das Ortsbild bunter zu machen.

Auch wenn sie oft kleinflächig sind , kommt ihnen eine Bedeutung als Verbindungskorridor zu anderen ökologischen Flächen zu und wandernde Tierarten nutzen sie.

Auch in jedem Privatgarten und am Grünstreifen vor dem Haus schlummern dafür ungeahnte Möglichkeiten.

 

In einem Vortrag zu Beginn unserer Umweltbeiratssitzung wird Herr Ziemer (NABU) als Fachmann (s.u.a. BUGA Brandenburg Havel) über seine vielfältigen praktischen Erfahrungen beim Anbau und der Pflege von Blühpflanzenflächen anschaulich berichten.

Das soll der Auftakt sein, um gemeinsam zu überlegen, wie wir nach und nach duch Blühpflanzen unsere Umwelt bereichern, Artenvielfalt fördern.

 

Der Umweltbeirat möchten auf diese spezielle Problematik aufmerksam machen, denn das GRÜN in Eichwalde bedeutet eine/unsere besondere Wohn- und Lebensqualität, die erhalten werden soll – und gleichzeitig auf die Aufgaben des Umweltbeirates – die Beratung der Gemeinde in umweltfachlichen Fragen - den Blick lenken.

Dazu bitten wir Sie alle um Anregungen und Mitarbeit.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahmen und die Diskussion mit Ihnen und evt. können wir damit auch Ihr Interesse für die Mitwirkung in unserem Umweltbeirat wecken, der nach wir vor umweltinterssierte Bürger sucht.

 

Veranstaltungsort

Villa Mosaik

Villa Mosaik , Stubenrauchstraße 17/18, Eichwalde, Speisesaal

 

Veranstalter

Umweltbeirat Eichwalde

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]