Link verschicken   Drucken
 

Noch keine Ausgangssperre

Schulzendorf, den 24.03.2020

Die Eindämmungsverordnung vom 22.03.2020 hat noch einmal die notwendigen Maßnahmen festgelegt, die eine Verbreitung des Coronavirus eindämmen sollen. Die nächste Stufe könnte eine Ausgangssperre sein. Wenn man eine Ausgangssperre vermeiden möchte, sollte man sich strikt an die Regelungen der Eindämmungsverordnung halten und über das eigene Handeln nachdenken. So sollte man überlegen, ob man täglich einkaufen gehen muss oder ein Einkauf einmal in der Woche ausreichend ist. Wenn man das Haus verlässt, sollte man zu anderen Personen jeweils einen Abstand von 1,5 Meter einhalten. Man soll sich nicht in Gruppen treffen, weder zu Hause noch auf Spielplätzen, Sportanlagen, Parks oder in Wäldern. Die Polizei wird verstärkt öffentliche Orte kontrollieren und ggf. Bußgelder verhängen.

Ein herzlicher Dank gilt denen, die sich schon jetzt gewissenhaft an diese Regeln halten und auf persönliche Kontakte über die heimische Familie hinaus verzichten.

 

Ihr Bürgermeister

Markus Mücke