Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sachspenden übergeben

Schulzendorf, den 26.04.2022

Dem Aufruf an die Bevölkerung von Schulzendorf, Sachspenden für geflüchtete Menschen aus der Ukraine abzugeben, die in der Partnergemeinde Karkowa untergebracht sind, sind viele gefolgt. Am 23.04.2022 ist der Bürgermeister mit einem weiteren freiwilligen Helfer mit den Sachspenden nach Kargowa gefahren und hat die Sachspenden dort überreicht. Der Transporter, der von der Firma Autohaus Kossert unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde, war mit drei Fahrrädern, Windelpaketen, Hygieneartikeln, Bettdecken, Kissen, Bettbezügen, Lebensmitteln, Schuhen und Schulartikeln beladen. Der Bürgermeister Jerzy Fabis hat die Spenden persönlich entgegen genommen, die dann in den Folgetagen verteilt werden.

Die Partnergemeinde Kargowa hat inzwischen etwa 150 Menschen aus der Ukraine aufgenommen. Die Aufnahme erfolgte aus privaten Initiativen, denn in Kargowa sind schon zuvor viele Menschen aus der Ukraine heimisch geworden, die in Polen arbeiten.

 

Bild zur Meldung: Sachspenden übergeben